75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.12.2008, Seite 5 / Inland

Künast: CDU soll sich entschuldigen

Leipzig. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Renate Künast, hat die CDU aufgefordert, sich für ihre Vergangenheit als Blockpartei in der DDR zu rechtfertigen. »Wer Schuld auf sich geladen hat, muß sich entschuldigen. Das wäre eine überfällige Geste, die auch die CDU gegenüber den Opfern des DDR-Unrechtsregimes zu leisten hat«, sagte Künast der Leipziger Volkszeitung (Montagausgabe) zufolge.

Sie beklagte, »daß die Ost-CDU ihre Vergangenheit zu einem Problem der Ostdeutschen allgemein« mache. »Nur eine Minderheit von DDR-Bürgern arbeitete zu doppeltem Durchschnittsgehalt in Räten der Kreise und ließ sich auf Einheitslisten wählen, wie es Herr Tillich tat«, sagte Künast mit Bezug auf Sachsens Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.(AP/jW)