Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.11.2008, Seite 2 / Ausland

Piraten kapern zwei weitere Schiffe

Neu-Delhi. Die Piraten vor Somalia haben zwei weitere Schiffe in ihre Gewalt gebracht. »Das gerät völlig außer Kontrolle«, sagte Noel Choong vom Internationalen Büro für Seeschiffahrt (IMP) in Malaysia, das die Aktionen der Seeräuber registriert. Die jüngsten Opfer der Piraten im Golf von Aden waren am Dienstag ein thailändisches Schiff mit 16 und ein iranischer Frachter mit 25 Besatzungsmitgliedern. Damit wurden allein in dieser Woche bereits acht Schiffe gekapert. Seit Beginn des Jahres waren es 39. Die Zahl aller registrierten Angriffe von Piraten in der Region beläuft sich inzwischen schon auf 95.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland