Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.11.2008, Seite 16 / Sport

Leichtathletik: Tote bei Marathon

New York. Erstmals seit 1994 kam es beim New York Marathon wieder zu Todesfällen. Zwei Sportler standen die Distanz zwar durch, erlitten danach aber einen Herzanfall. Die Renndirektorin Mary Wittenberg sprach den Familien der Toten ihr Mitgefühl aus. Insgesamt wertete sie den Marathon, an dem in diesem Jahr 38 000 Läufer teilnahmen, allerdings als Erfolg. 18 Millionen Dollar könnten für wohltätige Zwecke gesammelt werden. (sid/jW)

Mehr aus: Sport