3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 13.10.2008, Seite 6 / Ausland

»Sojus«-Kapsel auf dem Weg zur ISS

Baikonur. Vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan sind am Sonntag zwei Amerikaner und ein Russe zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet. An Bord der »Sojus«-Kapsel befinden sich der Weltraumtourist Richard Garriott sowie der US-Astronaut Michael Fincke und der russische Kosmonaut Juri Lontschakow. Garriott, der mit Computerspielen ein Vermögen gemacht hat, ist der Sohn des NASA-Astronauten Owen Garriott. Der zahlende Gast wird etwa zehn Tage auf der ISS verbringen, Fincke und Lontschakow lösen die derzeitige Besatzung ab.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo