5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.10.2008, Seite 5 / Inland

Sellering neuer Ministerpräsident

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Landtag hat den bisherigen Sozialminister Erwin Sellering (SPD) am Montag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Sellering erhielt 40 der 69 abgegebenen Stimmen. Die Koalition aus SPD und CDU, die Sellering fortsetzen will, verfügt im Parlament über 45 Sitze. Sechs Stimmen entfielen auf den Fraktionsvorsitzenden der NPD, Udo Pastörs, der als Gegenkandidat angetreten war. Eine Stimme war ungültig. Sellering ist Nachfolger von Harald Ringstorff (SPD), der am Samstag nach zehn Jahren aus Altersgründen aus dem Amt geschieden war. Der 58jährige Sellering ist auch SPD-Landesvorsitzender. In Ringstorffs Kabinett war er zunächst Justizminister und ab 2006 Sozialminister. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland