75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.10.2008, Seite 4 / Inland

BUND klagt gegen Moorburg

Hamburg/Berlin. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat am Mittwoch angekündigt, gegen die Genehmigung des Kohlekraftwerks Moorburg durch die Hamburger Umweltsenatorin Anja Hajduk (GAL/Grüne) zu klagen. Zwar seien die hohen Auflagen für den Kraftwerksbau zu begrüßen. Dennoch hält der Verband daran fest, daß die Genehmigung nicht hätte erteilt werden dürfen. Mit Hamburg-Moorburg sei nun das siebte neue Kohlekraftwerk in Deutschland genehmigt, weitere 24 seien in Planung. Nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) sei es nahezu unmöglich, den Betreibern aus Klimaschutzgründen eine Genehmigung zu versagen. Deshalb müßten an jedem Standort alle Umweltauswirkungen darauf geprüft werden, ob sie zur Ablehnung des jeweiligen Kraftwerks führen könnten.

Der Betreiber Vattenfall hat unterdessen das Bautempo angezogen. Ab kommender Woche wird die Zahl der eingesetzten Arbeiter auf 400 verdoppelt, wie der Energieversorger am Mittwoch mitteilte. Bereits am selben Tag wurden die ersten Wände hochgezogen.(AP/jW)

* Siehe auch Ansichten