75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.10.2008, Seite 1 / Inland

Kaum Beweise gegen angebliche Islamisten

Bonn. Im Fall der beiden am Flughafen Köln-Bonn festgenommenen angeblichen Islamisten haben die Ermittler offensichtlich kaum Beweise für Anschlagspläne. Die Anwälte des Deutsch-Somaliers Omar D. (24) und des Somaliers Abdirazak B. (23) rechnen mit der baldigen Entlassung ihrer Mandanten aus der U-Haft. »Die wenigen Indizien sind nicht stark genug, um den Tatvorwurf der Verabredung zu einem Verbrechen zu stützen«, sagte Verteidiger Mutlu Günal am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. So handle es sich beim entscheidenden Belastungsmaterial nicht um einen Abschiedsbrief, sondern um einen Liebesbrief der Verlobten einer der beiden Verhafteten.

Die beiden jungen Männer waren am vergangenen Freitag spektakulär verhaftet worden. Die Ermittler behaupten, das Duo habe sich am »Heiligen Krieg« beteiligen wollen und für die nahe Zukunft einen Anschlag geplant. Bei den angeblichen Dschihadisten wurden aber weder Waffen noch Sprengstoff gefunden.

(ddp/AFP/jW)