Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2008, Seite 6 / Ausland

Neuer Premier in Japan

Tokio. Das japanische Unterhaus hat den bisherigen Außenminister Taro Aso zum neuen Regierungschef gewählt. Die Liberaldemokratische Partei überstimmte am Mittwoch in Tokio mit ihrer Mehrheit das Oberhaus, das sich für Oppositionsführer Ichiro Ozawa ausgesprochen hatte. Der 68jährige Aso wurde Nachfolger des nach einem Jahr zurückgetretenen Premiers Yasuo Fukuda. Der neoliberale Politiker erklärte, er werde die krisengeschüttelte Wirtschaft »wieder in Schwung bringen«. (AFP/jW)