Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2008, Seite 2 / Ausland

Keine Hoffnung für Irak-Flüchtlinge

Brüssel/Berlin. Die EU hält ihre Tore für Flüchtlinge aus dem Irak weiter geschlossen. Anfang November sollen zunächst EU-Experten die Lage im Irak und in den Nachbarländern erkunden, wie die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mitteilte. Die EU-Innenminister könnten sich dann Ende November für eine verstärkte Aufnahme aussprechen.

(AFP/jW)