Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.09.2008, Seite 5 / Inland

Großaktion gegen Geldschmuggel

Köln. Bei der bislang größten internationalen Kontrollaktion zum Bargeldschmuggel ist dem Zoll ein millionenschwerer Schlag gegen Geldwäscher und Steuerhinterzieher gelungen. Allein in Deutschland stießen Zöllner auf insgesamt 5,5 Millionen Euro, die ins Ausland geschmuggelt werden sollten, wie das Zollkriminalamt in Köln am Sonntag mitteilte. Bei den Kontrollen in den anderen EU-Staaten und fünf weiteren Ländern wurden Barmittel im Wert von weiteren 5,3 Millionen Euro entdeckt. »Auf den Straßen in Richtung Schweiz und Liechtenstein konnte mancher Reisende die legale Herkunft der mitgeführten Geldbeträge über 10000 Euro nicht erklären«, hieß es in der Mitteilung. In 50 Fällen lagen den Angaben zufolge klare Anhaltspunkte für Geldwäsche vor.

(AP/jW)

Mehr aus: Inland