jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 22.09.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Regierung halbiert Wachstumsprognose

Berlin. Die Bundesregierung will wegen der internationalen Finanzkrise und der schwächeren Konjunktur ihre Wachstums­prognose für das kommende Jahr offenbar deutlich senken. Statt bisher 1,2 Prozent rechneten die Experten von Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) nur noch mit einem Wert um 0,5 Prozent, berichtete der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es allerdings zunächst nicht. Die Bundesregierung will Mitte Oktober eine neue Wachstumsprognose vorlegen. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit