Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 16. April 2024, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 19.09.2008, Seite 7 / Ausland

25 Festnahmen nach Anschlag im Jemen

Sanaa. Nach dem Anschlag auf die US-Botschaft im Jemen mit 16 Toten sind mindestens 25 mutmaßliche Extremisten festgenommen worden. Sie stünden unter dem Verdacht, Verbindungen zum Terrornetzwerk Al Qaida zu unterhalten, und würden nun von jemenitischen und amerikanischen Behörden vernommen, erklärte ein ranghoher Sicherheitsbeamter am Donnerstag in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa. Demnach wird ein Sonderteam der US-Kriminalbehörde FBI die Leitung der Ermittlungen übernehmen. Zwei Selbstmordattentäter hatten sich am Mittwoch mit ihren Autobomben vor dem Botschaftstor in die Luft gesprengt.

(AP/jW)