Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2008, Seite 7 / Ausland

Moskau und Caracas planen Seemanöver

Moskau. Rußland zeigt mit einem modernen Geschwader Flottenpräsenz im »Hinterhof« der USA: Der Raketenkreuzer »Peter der Große« und drei weitere russische Kriegsschiffe werden Ende des Jahres Venezuela anlaufen. Geplant sei ein Seemanöver mit der venezolanischen Kriegsmarine, an dem zusätzlich Langstreckenflugzeuge für die U-Boot-Jagd teilnehmen sollen, sagte am Montag ein Sprecher des russischen Außenministeriums in Moskau, Andrej Nesterenko. Er bestätigte damit Angaben des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez vom Sonntag. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland