Gegründet 1947 Mittwoch, 13. November 2019, Nr. 264
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2008, Seite 5 / Inland

Dessau: Vizechef der Polizei vor Ausschuß

Magdeburg. Der Untersuchungsausschuß zur Dessauer Polizeiaffäre hat seine Beratungen am Montag fortgesetzt. Der Untersuchungsausschuß soll klären, ob Polizeibeamte bei der Verfolgung von rechtsextremen Straftaten Fehler begangen haben. Das Gremium befaßt sich mit insgesamt sechs Vorfällen, darunter mit dem Verhalten von Polizisten nach einem Überfall rechter Schläger auf Theaterschauspieler in Halberstadt. Als ersten Schwerpunkt behandelt der Ausschuß derzeit Vorwürfe gegen den Vizechef der Polizeidirektion Dessau.

(ddp/jW)