Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Staatskapitalismus sorgt für Kursprung

New York. Die US-Börse hat mit einem drastischen Kurssprung auf das staatliche Eingreifen bei den Hypothekengiganten Fannie Mae und Freddie Mac reagiert. In den ersten Handelsminuten schnellte am Montag an der Wall Street in New York der Dow-Jones-Index um 330 Punkte nach oben auf rund 11551 Zähler, ein Plus von 2,95 Prozent. Zuvor hatten bereits die Börsen in Asien und Europa ähnlich stark gewonnen. Die US-Regierung hatte am Sonntag die beiden größten Hypothekenbanken des Landes unter staatliche Verwaltung gestellt. (AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit