Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2008, Seite 4 / Inland

Köln: Kriegsgegner rufen zu Protest

Köln. »Bye bye Bundeswehr« ist das Motto einer Aktion von Kriegsgegnern am Mittwoch vor der Kölner Arbeitsagentur. Die Bundeswehr will an diesem Tag erneut versuchen, hier eine Werbeveranstaltung durchzuführen. Der vorige Versuch war gescheitert, weil ein antimilitaristisches Empfangskomitee die Soldaten mit rosa eingefärbtem Mehl und einem Eimer Putzwasser so stürmisch begrüßt hatte, daß deren sommerliche Ausgehuniform nicht mehr diensttauglich war. »Auch diesmal sollen die Kanonenfutter-Werber« begrüßt werden, erklärte die Initiative »Bundeswehr wegtreten« am Montag. Festliche Kleidung, Konfetti, Musikinstrumente, Luftballons, Girlanden und Partydekoration seien erwünscht.(jW)



Mittwoch, 10. September, 13 Uhr, Köln, Arbeitsagentur Luxemburger Straße, bundeswehr-wegtreten.org