Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 04.09.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Greenpeace setzt auf Windkraft

Brüssel. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat Deutschland und sechs weitere europäische Länder zu Milliardeninvestitionen in die Windkraft aufgerufen. Mit einem Netz von Windkraftanlagen im Meer könnten Millionen Haushalte zuverlässig mit sauberer Energie versorgt werden, heißt es in einer am Mittwoch in Brüssel veröffentlichten Greenpeacestudie. Die Kosten zur Entwicklung des Netzwerks schätzen die Umweltschützer auf 15 bis 20 Milliarden Euro. An dem Verbund sogenannter Offshore-Windparks könnten sich demnach Deutschland, Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Dänemark, Bel­gien und Norwegen beteiligen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit