Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

KfW entscheidet über Verkauf der IKB

Berlin. Die Verhandlungen über den Verkauf der finanziell angeschlagenen IKB Deutsche Industriebank AG stehen nach Informationen der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires aus Regierungskreisen kurz vor dem Abschluß. Am Mittwoch komme der Präsidialausschuß des KfW-Verwaltungsrats in Berlin zusammen, um die vorläufige Entscheidung zu treffen, an wen die Bank verkauft werden soll, sagte eine mit der Angelegenheit befaßte Person am Freitag.

Derzeit seien noch zwei Kauf­interessenten im Spiel, hieß es. Die SEB-Bank sei inzwischen aus diesem Kreis ausgeschieden. Geboten hatten noch die »Heuschrecken« Lone Star und Ripplewood. Eine endgültige Entscheidung werde aber erst im September im Verwaltungsrat der KfW fallen, wenn die EU-Beihilfeprüfung abgeschlossen sei, berichtete das Handelsblatt am Freitag.

(ddp/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit