Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.08.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU-Landwirte mit guter Getreideernte

Brüssel. Günstige Wetterbedingungen und mehr Anbauflächen sorgen in diesem Jahr in der EU voraussichtlich für eine überdurchschnittlich gute Getreideernte. Mit gut 300 Millionen Tonnen dürfte sie um 16 Prozent über dem Niveau von 2007 liegen, heißt es in einer am Donnerstag von der EU-Kommission in Brüssel veröffentlichten neuen Ernteschätzung. Gegenüber dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre sei dies noch neun Prozent mehr. Aussagen zur voraussichtlichen Entwicklung der Getreidepreise machte die Kommission in ihrem Bericht nicht. In der jüngeren Vergangenheit hatte sich Getreide weltweit stark verteuert.
(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit