Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.07.2008, Seite 2 / Ausland

Fidel Castro gratuliert Hugo Chávez

Havanna. Ungeachtet möglicher unerwünschter Mithörer in den USA hat Kubas Expräsident Fidel Castro den befreundeten venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez zum Geburtstag angerufen. Dieser Kommunikationsweg sei nur »ausnahmsweise« genutzt worden, schrieb Castro am Montag auf einer kubanischen Internetseite. Schließlich sei bekannt, daß »der Feind mithört«. Dennoch habe er sich mit Chávez über die Lebensmittelkrise, die Lage der Wirtschaft, aber auch das »Risiko eines Atomkrieges« unterhalten. Chávez wurde am Montag 54 Jahre alt.

(AFP/jW)