Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.07.2008, Seite 1 / Ausland

Zypern: Grünes Licht für Verhandlungen

Nikosia. Vertreter der griechischen und türkischen Zyprer gehen am 3.September in direkte Verhandlungen über eine Wiedervereinigung auf der Mittelmeerinsel. Auf den Termin einigten sich der zyprische Präsident Dimitris Christofias und der Führer der türkischen Zyprer, Mehmet Ali Talat, am Freitag bei einem Treffen in der UN-kontrollierten Pufferzone nahe des Flughafens von Nikosia. Eine Einigung soll auf beiden Seiten in gleichzeitigen Referenden bestätigt werden.

Ziel der Verhandlungen sei eine für beide Parteien akzeptable Lösung, heißt es in einer Erklärung der Politiker. Die letzten direkten Gespräche über eine Wiedervereinigung scheiterten 2004, als ein Plan der Vereinten Nationen von den griechischen Zyprern im Süden abgelehnt, im türkischen Norden indessen mehrheitlich gebilligt wurde. (AP/jW)