Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.07.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Hansen bleibt Transnet-Mitglied

Berlin. Der in den Vorstand der Deutsche Bahn AG berufene frühere Transnet-Chef Norbert Hansen kann Mitglied seiner Gewerkschaft bleiben. Die für ihn zuständige Ortsverwaltung Berlin habe alle Ausschlußanträge abgelehnt, sagte Transnet-Sprecher Michael Klein am Donnerstag abend der Nachrichtenagentur AP. Die Anträge waren gestellt worden, weil mehrere Ortsverbände und Einzelmitglieder Hansens Kurs, die Bahn auf ihrem Weg zur Privatisierung zu unterstützen, als gewerkschaftsschädlich einschätzten. Nach dem Wechsel auf den Posten des Arbeitsdirektors bei der Bahn-Holding war Hansen vorgeworfen worden, er habe sich nur aus Karrieregründen für die Teilprivatisierung der Bahn eingesetzt.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit