Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.07.2008, Seite 2 / Inland

Imker fordern Pestizidverbot

Berlin. Imker aus ganz Deutschland wollen am heutigen Freitag in Braunschweig für strengere Zulassungsverfahren von Pestiziden demonstrieren. Anlaß für die Kundgebung am Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist die Wiederzulassung einer Saatgutbeize mit dem Insektizid Chlothianidin. Das Mittel wird für das Sterben oder die schwere Schädigung von 20000 Bienenvölkern in Baden-Württemberg verantwortlich gemacht. Berufsverbände und Umweltorganisationen fordern Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer (CSU) auf, alle Pestizide mit bienengefährdenden Insektengiften umgehend zu verbieten.(AP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.