Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.07.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

UNICEF warnt vor Hunger in Ostafrika

Nairobi. Das UN-Kinderhilfswerk UNICEF hat vor einer dramatischen Verschlechterung der Versorgungslage am Horn von Afrika gewarnt. »Eine tödliche Mischung aus Dürre, sich ausdehnenden Konflikten, steigenden Lebensmittel- und Energiepreisen, Krankheit und Armut treibt Kinder und ihre Familien am Horn von Afrika an den Rand einer Katastrophe«, hieß es in einer Erklärung vom Mittwoch. Im Somalia und Äthiopien, aber auch in Teilen Eritreas, Dschibutis, Kenias und Ugandas leide die Bevölkerung unter Krieg, Dürre und steigenden Preisen. In Somalia sind den Angaben zufolge mehr als 20 Prozent der Bevölkerung unterernährt. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit