Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.06.2008, Seite 6 / Ausland

Ärger um geheime Papiere in Bahn

London. Nach dem Fund vertraulicher Regierungsdokumente über das Netzwerk Al-Qaida in einem Londoner Zug ist der mutmaßlich verantwortliche Beamte vom Dienst suspendiert worden. Dies gab die britische Regierung am Donnerstag bekannt. Der Beamte werde derzeit zu dem Vorfall befragt und bis zum Ende der Untersuchung von seiner Arbeit suspendiert. Am Mittwoch hatte die Regierung eingestehen müssen, daß zwei Geheimdokumente in einem Zug gefunden worden waren. (AFP/jW)