75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.06.2008, Seite 15 / Antifa

Schüsse vor Haus von Antifaschisten

Bocholt. Die Serie der Einschüchterungsversuche gegen den Gewerkschafter und aktiven Antifaschisten Rainer Sauer aus Bocholt in Nordrhein-Westfalen setzt sich fort. Nach Morddrohungen auf der Internetplattform »You Tube« und Drohbriefen wurden in der Nacht zum vergangenen Freitag Schüsse vor dem Haus der Familie abgefeuert. Die alarmierte Polizei stellte Patronenhülsen sicher, der polizeiliche Staatsschutz ermittelt gegen Unbekannt. Wenige Tage zuvor waren erneut Drohungen gegen Sauer und das Bündnis »No Nazis – Bocholt stellt sich quer« auf der Webseite der »Autonomen Nationalisten« aufgetaucht. Seit mehr als zwei Wochen fordert Sauer Polizeischutz, der ihm von den lokalen Behörden verwehrt wird. Zur Unterstützung des Antifaschisten haben mehr als 2600 Personen eine Solidaritätserklärung unterzeichnet, in der zum aktiven Protest gegen rechte Gewalt aufgerufen wird.(jW)

kein-fussbreit-den-faschisten.de

Mehr aus: Antifa