1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. Mai 2021, Nr. 108
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.05.2008, Seite 2 / Inland

Linke fordert die Auflösung des BND

Berlin. Auf dem Gelände des künftigen Hauptquartiers des Bundesnachrichtendienstes (BND) in der Chausseestraße in Berlin-Mitte wird am heutigen Mittwoch der Grundstein gelegt. Insgesamt 4000 BND-Mitarbeiter, von denen bereits 1300 in Berlin arbeiten, sollen 2013 hier einziehen.Die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelp­ke (Die Linke) forderte am Dienstag in einer Erklärung die »Auflösung des BND und aller anderen deutschen Geheimdienste«. Der »milliardenteure Neubau« sei »nicht nur unnötig wie ein Kropf«. Der Ausbau des Geheimdienstes trage auch »unmittelbar zur Gefährdung der öffentlichen Sicherheit, der Demokratie und des Rechtsstaates bei«, so die Abgeordnete.

(ddp/jW)