Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.04.2008, Seite 15 / Antifa

Aktion

Berlin

heute, Bhf. Berlin-Lichtenberg: »Zug der Erinnerung«, Ausstellung, weitere Stationen: 17./18. April in Berlin-Schöneweide, 19./20. April in Berlin Westhafen/Putlitzbrücke, 21./22. April in Berlin-Grunewald, zug-der-erinnerung.eu

heute, 18.30 Uhr, Weitlingstraße 89: »Die Geschichte kennt kein Pardon«, Buchvorstellung bei der GBM mit Kurt Pätzold

19. April, 18 Uhr, ABC_rocks, Hirschgartenstraße 14, S-Bhf Hirschgarten: Antifaschistische Festival »Le monde est à nous!«, u.a. mit kaput krauts, Gringaloca und Ginsengbonbons, aakw.de.vu

Böblingen

heute, 19 Uhr, Arbeiterzentrum, Sindelfinger Straße 14: »Wem nützt Rassismus?«, Veranstaltung mit Sevim Dagdelen, MdB Die Linke

Hannover


17. April, 20 Uhr, UJZ Korn, Kornstr. 28–30: Antifa-Infoabend zum Ausbau des Sicherheitsstaates mit Peer Stolle, Mitautor des Buches »Die Sicherheitsgesellschaft. Soziale Kontrolle im 21. Jahrhundert«

Köln

heute, 19.30 Uhr, Filmpalette, Lübecker Straße 15: »Als die Deutschen vom Himmel fielen«, Film über den Widerstand 1941 in Kreta gegen die deutschen Truppen

Leverkusen

20. April, 13 Uhr, Kulturausbesserungswerk Kolbergstraße 95a: »Aufklärung über ›autonome‹ Nazis«, Infoveranstaltung

Münster

18. April, 18 Uhr, F24, Frauenstr. 24, Hinterraum: Infoveranstaltung zum Neonaziaufmarsch in Hamburg am 1. Mai

Paderborn

18. April, 20 Uhr, BDP-Infoladen Borchener Straße: »Alltägliche Ungewißheit. Erfahrungen von Frauen in Abschiebehaft«, Buchvorstellung mit Steffi Holz

Salzwedel

19. April, 15 Uhr, Kulturhausvorplatz: Antifademo »Für linke Freiräume – Gegen rechten lifestyle!«, anschließend Soli-Konzert im Hanseat, redical-left.de

Mehr aus: Antifa