junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 21. März 2023, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.04.2008, Seite 7 / Ausland

Ex-Kosovo-Premier freigesprochen

Den Haag. Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat den ehemaligen Ministerpräsidenten des Kosovos, Ramush Haradinaj, am Donnerstag von allen Vorwürfen freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte für Haradinaj und zwei Mitangeklagte jeweils 25 Jahre Haft gefordert. Der frühere Regierungschef hat die Vorwürfe zurückgewiesen. Die Staatsanwaltschaft hatte erklärt, die drei Angeklagten hätten während des Kosovo-Kriegs von 1998 bis 1999 Greueltaten in 37 Fällen begangen oder beaufsichtigt, darunter Mord, Folter, Vergewaltigung und Vertreibung serbischer Zivilpersonen. Haradinajs damaligen Stellvertreter Lahi Brahimaj sprach das UN-Tribunal am Donnerstag wegen zwei Fällen von Folter schuldig und verurteilte ihn zu sechs Jahren Haft. (AP/jW)

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.