Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.04.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

BRD: Kraftstoff im März teuer wie nie

Hamburg. Die Autofahrer in Deutschland haben im März für Sprit so viel bezahlen müssen wie nie zuvor. An den Zapfsäulen kostete ein Liter Superbenzin im Monatsschnitt 1,42 Euro und Diesel 1,33 Euro, wie der Mineralölwirtschaftsverband am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Die Monatsdurchschnittswerte für Kraftstoffe lagen im März damit noch über denen vom bisherigen Rekordmonat November 2007.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit