Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.03.2008, Seite 6 / Ausland

Paris: 19jähriger Jude gefoltert

Paris. In Frankreich sorgt ein antisemitischer Überfall für Bestürzung. Sechs Jugendliche haben einen 19jährigen Juden stundenlang gefoltert, gequält und beschimpft, wie Zeitungen am Mittwoch berichteten. Der Vorfall ereignete sich demnach am 22. Februar im südlichen Pariser Vorort Bagneux, wo vor zwei Jahren ein 23jähriger Jude grausam zu Tode gefoltert wurde. Das Bürgermeisteramt der Stadt erklärte, es sei entsetzt und entrüstet. Die Täter wurden Ende vergangener Woche festgenommen und angeklagt.(AP/jW)