75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.02.2008, Seite 13 / Feuilleton

Limbach-Untertitel

Das Fernsehen kann nach Ansicht von Jutta Limbach, der scheidenden Präsidentin des Goethe-Institutes, dafür sorgen, daß junge Zuwanderer »schneller Deutsch« lernen. Filme und Serien sollten dazu mit Untertiteln ausgestrahlt werden, forderte sie in der Neuen Osnabrücker Zeitung (Donnerstagausgabe). Die Kinderprogramme im deutschen Fernsehen könnten so einen wichtigen Beitrag zur Integration der Migranten leisten. Limbach warb zugleich dafür, den teilweise hohen Ausländeranteil in deutschen Schulen stärker als Chance wahrzunehmen. »Die Tatsache, daß Migrantenkinder zu Hause eine andere als die deutsche Sprache sprechen, wird leider häufig nur als ein Problem und nicht auch als ein kultureller Vorteil betrachtet.« (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!