75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2024, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.02.2008, Seite 15 / Feminismus

Termine

Berlin

heute, 19 Uhr, Kino Eiszeit, Zeughofstr. 20, und 2. März, 11 Uhr, Filmsaal des Centre Talma, Hermsdorfer Str. 18: Maïmouna Ouedraogo und Rakieta Poyga, Aktivistinnen aus Burkina Faso, berichten über ihre Arbeit gegen Genitalverstümmelung; außerdem Dokfilm zu ihrem Engagement (2006, Regie: Ulrike Sülzle, die Filmemacherin ist anwesend)

2. März, 17 Uhr, Hotel Friedenau, Uwe-Johnson-Saal, Fregestr. 68 (S-Bhf. Friedenau): Lesung »Lidia Beccaria Rolfi: Zurückkehren als Fremde. Von Ravensbrück nach Italien. 1945–1948« mit Herausgeberin Johanna Kootz und Dr. Peter Plieninger

2. März, 20 Uhr, BAIZ, Kultur- und Schankwirtschaft, Christinenstr. 1 (Ecke Torstr.): Film »Tierra de Mujeres – Das Land der Frauen« (Mexiko 2003, 57 Min., Cine Rebelde) über indigene Frauen, die für ein Leben ohne Diskriminierung und Armut in Chiapas kämpfen; anschließend Diskussion zu internationalen Frauenkämpfen und der Situation in Mexiko

5. März, 19 Uhr, Frauentreffpunkt Schmiede, Richardplatz 28: »Ich habe verfluchte Lust, glücklich zu sein«, Lesung zum Geburtstag von Rosa Luxemburg mit Claudia von Gélieu; Eintritt elf Euro inklusive kulinarisches Büffett. frauenschmiede-ev.de



6. März, 19 Uhr, BAIZ, Christinenstr. 1 (Ecke Torstr.): Simone-de-Beauvoir-Abend mit Dokfilmen über die Philosophin und Feministin

6. März, 19. 30 Uhr, Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41 (Weißensee): »Die großen Unbekannten. Geniale Frauen aus dem Hintergrund der Weltgeschichte« – Lesung mit Olaf Thomsen. Eintritt: fünf, ermäßigt vier Euro




Essen

5. März, 19.30 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100: Vortrag und Gespräch »Die 68erinnen – rebellische Frauen und Politik als Män­nersache« von und mit Frigga Haug



Hamburg

3. März, 19.30 Uhr, Ort: Werkstatt 3 e.V., Nernstweg 32-34 (S-Bhf. Altona): »Ban­lieues – Räume der weiblichen Emanzipation«, Info und Film »Weder Huren noch Sklavinnen – Rebellion in Frankreichs Vorstädten« (D 2005, 30 Min.), mit Sihem Habchi; Eintritt: vier/erm. drei Euro



Offenbach

7. März, 19.30 Uhr, Wiener Hof, Langener Str. 23, O.-Bieber: Clara-Zetkin-Veranstaltung mit Florence Hervé und Ingeborg Nödinger



Wuppertal

1. März, 16 Uhr, Rosa-Luxemburg-Club im Forum Rex, W.-Elberfeld, Kipdorf 29: Simone-de-Beauvoir-Lesung mit Florence Hervé

Mehr aus: Feminismus

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!