3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 19.02.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Merck erzielt 2007 Milliardengewinn

Darmstadt. Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck erwartet nach einer Verdreifachung seines Nettogewinns 2007 für das laufende Jahr ein solides Wachstum. Der Sondererlös aus dem milliardenschweren Verkauf der Generika-Sparte an das US-Unternehmen Mylan trug dazu bei, das Ergebnis nach Steuern von 1,0 auf 3,5 Milliarden Euro zu steigern.

Beim operativen Ergebnis meldete Merck am Montag einen Rückgang im vierten Quartal. Im Gesamtjahr steigerte der Konzern das operative Ergebnis um 22,2 Prozent auf 976,0 Millionen Euro. Merck habe im Geschäftsjahr 2007 erfolgreich das Biopharma-Unternehmen Serono integriert, erklärte Konzernchef Karl-Ludwig Kley. Die Dividende soll um ein Drittel auf 1,2 Euro pro Aktie sowie einen einmaligen Bonus von zwei Euro erhöht werden.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo