Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.02.2008, Seite 2 / Ausland

Osttimor: Australier jagen Aufständische

Dili. Drei Tage nach dem Putschversuch in Osttimor haben australische Truppen am Donnerstag die Jagd nach Verdächtigen aufgenommen, die für den Anschlag auf Präsident José Ramos-Horta verantwortlich sein sollen. An der Operation waren auch Hubschrauber, UN-Polizisten und Panzer beteiligt. Schwerpunkt waren zunächst die Außenbezirke der Hauptstadt Dili. Die Soldaten durchkämmten von dort aus den Dschungel. UN-Sprecherin Alison Cooper bestätigte, daß eine »Operation gegen Aufständische« begonnen habe. Australien stellte bislang fast 800 der 1400 Mann starken UN-Truppe und hat seine Präsenz nach dem Putschversuch noch einmal verstärkt.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland