75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 12.02.2008, Seite 16 / Sport

Doping: Bitte/Danke

Sheffield. Der ehemalige Dopingsünder Dwain Chambers hat sich zumindest sportlich für die Hallen-WM der Leichtathleten im spanischen Valencia (6. bis 9. März) qualifiziert. Der Sprinter siegte bei den britischen Meisterschaften in Sheffield über 60 m in guten 6,55 Sekunden. Der britische Leichtathletik-Verband UK Athletics wollte ursprünglich seinen Start bei den Trials verhindern, um ihm die Chance auf die WM-Qualifikation zu nehmen. Erst in der vergangenen Woche mußte man dem 29jährigen dann zähneknirschend grünes Licht geben.

Chambers, der 2003 im Zusammenhang mit dem Skandal um das US-Labor Balco als Doper mit dem Designer-Steroid THG entlarvt und für zwei Jahre gesperrt worden war, darf seit Juni 2006 wieder laufen und wurde mit der britischen Sprintstaffel im August 2006 bereits 4x100-m-Europameister. Er hofft nicht nur auf die Teilnahme an der Hallen-WM, sondern auch auf einen Olympiastart in Peking. Das britische NOK hat allerdings in seinen Regeln festgeschrieben, daß ehemalige Dopingsünder nicht nominiert werden sollen. (sid/jW)

Mehr aus: Sport