Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.02.2008, Seite 6 / Ausland

Tschechien: Klaus scheitert an Kommunisten

Prag. Die Präsidentenwahl in Tschechien ist gescheitert: Dem konservativen Amtsinhaber Vaclav Klaus fehlte in der dritten und letzten Abstimmungsrunde am Samstag eine Stimme zur Wiederwahl. Er lag zwar mit 139 zu 113 Stimmen vor seinem Herausforderer Jan Svejnar, notwendig gewesen wären jedoch 140, wie Parlamentspräsident Miroslav Vleck mitteilte. Eine neuerliche Abstimmung findet am Freitag statt. Dann können neben Klaus und Svejnar auch weitere Kandidaten antreten. Klaus’ Scheitern war damit vor allem ein Sieg der Kommunistischen Partei, deren 26 Abgeordnete sich enthalten und damit das Zustandekommen der notwendigen Mehrheit verhindert hatten. Die Kommunisten wollen einen eigenen Kandidaten präsentieren.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland