Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.02.2008, Seite 5 / Inland

DGB-Chef: »Notfalls härtere Gangart«

Berlin. DGB-Chef Michael Sommer rechnet in diesem Jahr mit einer deutlichen Erhöhung der Löhne und Gehälter. Er erwarte, daß »die allermeisten Beschäftigten als Ergebnis der Tarifrunden netto spürbar mehr im Portemonnaie haben«, sagte Sommer in einem am Sonntag vorab veröffentlichten Interview der Super Illu. Er drohte zugleich mit Streiks, falls »die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die den Aufschwung hart erarbeitet haben, nicht ihren gerechten Anteil bekommen«. Die Gewerkschaften seien »sicherlich in der Lage, notfalls eine härtere Gangart einzuschlagen, wenn auf ihre berechtigten Forderungen keine angemessenen Angebote der Arbeitgeber folgen«. (ddp/jW)