75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel BER drohen jahrelange Verluste vom 11.02.2021:

Bermuda-Flughafen

Selbst in dem für den Bürger undurchdringlichen Dschungel der kapitalistischen Raubwirtschaft gilt dennoch so etwas wie das angewandte »Energieerhaltungsgesetz«; will sagen: Was für den einen Verlust, ist des anderen Gewinn. Die »doppelte Buchführung« erfasst und veranschaulicht diesen inneren Zusammenhang auf ebenso geniale wie einfache Weise. Und der erste Buchungssatz, den jeder Handelsschüler oder Wirtschaftsstudent bereits zu Beginn seiner/ihrer Ausbildung lernt, lautet daher auch folgerichtig: »Keine Buchung ohne Gegenbuchung!« Somit stellt sich also die völlig unideologische, weil rein buchungstechnische Frage: In wessen Taschen fließen und verschwinden denn alle diese vielen Milliarden an Steuergeldern?
Reinhard Hopp