Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel Grüne distanzieren sich von Boris Palmer vom 05.05.2020:

Kritikresistenter Quälgeist

Ansichtig hat (beinahe) jede Partei mindestens einen beharrlichen, kritikresistenten Quälgeist, der gerne verhaltensauffällig und politisch asynchron, ohne Maß und Mitte, ohne Anstand und Fingerspitzengefühl agieren muss. Muss, wohl um das persönliche, satisfaktionsunfähige Ego und die offenbar als fragil empfundene, eigene Daseinsberechtigung aufzupäppeln. Es stellt sich betreffend Boris Palmer erneut die Frage, was ihn verstandes- und sinnesmäßig bei Bündnis 90/Die Grünen hält. Besonders tiefe Zuneigung kann es nicht sein. Denn dann würde der einzige »bundesweite Tübinger« seiner Partei nicht immer wieder landauf, landab massive Klötze ans Bein binden. Wenn Palmer jetzt versprechen könnte, auf keinen Fall noch mal für jene zu kandidieren, deren Farben er ohnehin nicht (mehr) vertritt, dann wäre vielleicht fast alles wieder gut.
Matthias Bartsch, Lichtenau
Veröffentlicht in der jungen Welt am 07.05.2020.

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.