Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Sa. / So., 02. / 3. März 2024, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel Armut durch Teilzeit und Befristung vom 25.10.2018:

Arbeitsplätzchentaktik

Vollbeschäftigung? Nein, Arbeitsplätzchentaktik: Die Eigentümer der »deutschen Wirtschaft« und die Eigentümer der deutschen Regierungsgewalt als gesetzgebende Helfershelfer arbeiten hier Hand in Hand. Aus einem gut bezahlten und gut ausgestatteten Vollerwerbsarbeitsplatz werden vier bis fünf prekäre Teilzeit-, Midi- und Minijobs gemacht. Das bereinigt die staatliche Arbeitslosenstatistik, drückt die Lohn(neben)kosten enorm und erhöht die Gewinne der Unternehmer.
Emma Goldman

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!