17.08.2018, 20:00:02 / Sommerabo

Zwischen neun und neunzig

Blende Ankündigung.jpg

Traditionell gibt es bei der »Blende« einen kleinen Extrafotowettbewerb für alle unter 18 Jahren mit einem eigenen Thema. Wer sich daran beteiligt, kann selbstverständlich auch Bilder zu den anderen, den »Erwachsenen«-Ausschreibungen einsenden – da gibt es keine Altersbeschränkung. Wir hatten daher schon Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen neun und neunzig Jahren. Alter ist auch beim Fotografieren kein Argument, es gelten allein ein guter Blick und/oder Glück beim Schnappschuss. Das Foto auf dieser Seite schickte uns Martin Menzel aus Dresden im vergangenen Jahr, da war er 14. Die Aufgabe hatte gelautet, ein Bild zum Thema »Schattenwelt« zu finden. Das lässt sich im Grunde nur in Schwarzweiß gestalten, eine Sache, die nicht ganz einfach zu bewältigen ist. Martin hat, meinen wir, eine überraschende und schöne Lösung gefunden.

Wichtig ist noch der Hinweis: Die Einsendungen, die uns zum Jugendthema erreichen, werden nicht nur von der jW-Jury beurteilt und eventuell ausgezeichnet. Alle diese Beiträge werden vielmehr anschließend zum Endausscheid des Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs nach Frankfurt am Main geschickt. Dort werden zusätzlich für Jugendliche 55 Preise und 111 Verlosungspreise vergeben. Wer also unter 18 ist und ein Foto (oder zwei oder drei Aufnahmen) zu »Das bewegt mich« hat – ganz schnell einschicken! Es lohnt sich.

Verlag und Redaktion

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen: