Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
17.06.2020, 17:26:34 / jW stärken!

Neues Aktionsmaterial: »Schon getestet?«

Von Aktion & Kommunikation

Endlich ist es soweit – seit Kurzem läuft die diesjährige jW-Kioskaktion: in ausgewählten Städten in Deutschland, der Schweiz und Österreich hängen unsere Plakate, die ersten Radiospots sind geschaltet, Anzeigen in verschiedenen Zeitungen und Magazinen und auch auf U-Bahn-Bildschirmen verbreiten die klare und deutliche Message: Kauf am Kiosk!

Nun kommt es auch auf Eure Mithilfe an, denn schließlich können wir nicht überall präsent sein. Um unsere junge Welt im Einzelhandel zu stärken, kann jeder etwas beitragen:

Mit Plakaten könnt Ihr in Eurer Nähe auf die Aktion aufmerksam machen. Es gibt solche mit und ohne kleinem Freifeld, auf dem ihr die nächstgelegene Verkaufsstelle selber eintragen könnt, damit Interessierte und Passanten gleich sehen, in welchem Geschäft in der Nähe es die junge Welt gibt. Bitte darauf achten, keine kommerziellen Flächen zu nutzen. Bestellt ein Aktionspaket, um mit der Grundausstattung versorgt zu sein.

Auch wenn Ihr noch ein kooperierenden Kiosk habt, der Werbemittel der jungen Welt anbringen möchte, meldet Euch bei uns unter aktionsbuero@jungewelt.de!

Streut die Kioskempfehlung außerdem im Bekanntenkreis und über Eure »sozialen« Kanäle und digitalen Kontakte! Schließlich ist der Kauf am Kiosk für viele die direkteste und unverbindlichste Art, konsequent linken Journalismus kennenzulernen. Materialien findet Ihr im Download-Bereich. Oder teilt den aktuellen Aktionsspot.

Eine Übersicht über alle belieferten Verkaufsstellen findet Ihr unter www.jungewelt.de/kiosk.