12.01.2018, 17:03:04 / #jetztaberAbo

Gesine Lötzsch

»Die Schere zwischen arm und reich klafft in der Bundesrepublik Deutschland immer weiter auseinander. Armut, Ausgrenzung, Angst um den Arbeitsplatz, sozialer Abstieg sind trauriger Alltag. Die junge Welt berichtet aus der Sicht der Betroffenen, deckt Missstände auf und benennt Ursachen wie Verursacher. Im Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit ist diese Zeitung für mich als Bundestagsabgeordnete unverzichtbar.«

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen: