02.06.2017, 20:00:04 / Zeitung für Malocher

Nächsten Samstag: Juni-Nummer der Granma-Internacional liegt jW bei

Die Tageszeitung junge Welt erscheint in der Verlag 8. Mai GmbH, die der Genossenschaft ihrer Leserinnen und Leser gehört. Ebenso Melodie & Rhythmus, Zeitschrift für Gegenkultur. Seit Januar 2017 kommt auch die Monatszeitung Granma Internacional, deutsche Ausgabe aus diesem Haus. Aber während junge Welt und M&R in Deutschland gemacht werden und für den Inhalt der Verlag verantwortlich zeichnet, ist die deutsche Version von Granma Internacional ein kubanisches Produkt: Die Redaktion sitzt in der kubanischen Hauptstadt, herausgegeben wird die Zeitung von der KP Kubas. Der Verlag 8. Mai erhält Vorlagen aus Havanna, sorgt für Druck und Vertrieb der Zeitung und hilft, sie im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen.

Das hat für alle, die sich aus unterschiedlichen Gründen für Kuba interessieren, eine ganze Menge Vorteile: Monatlich stehen Analysen, Berichte und Informationen zur Verfügung – und zwar weder durch europäische Sicht, bürgerliche Interessen oder linke Träumerei verzerrt: Zu lesen ist, was in Kuba aktuell geschieht – und zwar aus der Perspektive der revolutionären Regierung Kubas. Weitere Vorteile: Diese Informationen stehen in deutscher Sprache und sehr schnell zur Verfügung. Denn noch die deutsche Dezemberausgabe der Granma Internacional wurde in Havanna gedruckt – es dauerte Wochen, bis sie in den Briefkästen der Abonnenten landete. Heute ist dieser Weg auf wenige Tage verkürzt. Somit steht für alle, die an unverfälschter Originalinformation aus Kuba interessiert sind, ein interessantes Medium zur Verfügung. Der Verlag 8. Mai versteht das als einen konkreten solidarischen Beitrag zur Unterstützung der kubanischen Revolution – und ein interessantes journalistisches Angebot, auch für die Leserinnen und Leser der Tageszeitung junge Welt.

Und damit sich diese ein konkretes Bild der Zeitung machen können, liegt der kommenden jW-Wochenendausgabe (am Kiosk erhältlich am 10. Juni 2017) die komplette deutsche Juni-Ausgabe der Granma Internacional bei – ohne Aufpreis. Natürlich ist damit die Bitte verbunden, für die Granma Werbung zu machen, sie auch anderen Interessenten vorzustellen. Für lediglich 18 Euro im Jahr (Förderpreis: 33 Euro) darf man aber auch schon heute mit dem nebenstehenden Coupon (oder im Internet unter ­kurzlink.de/granma) die Granma Internacional, deutsche Ausgabe, bestellen.

Verlag und Genossenschaft junge Welt