Aus: Ausgabe vom 28.12.2016, Seite 8 / Ansichten

Lebensverbesserer des Tages: Bodo Ramelow

Von Arnold Schölzel
S 08 port.jpg

Am Sonntag berichtete der MDR, in Thüringen habe »eine Arbeitsgruppe mit der Aufarbeitung der Christenbenachteiligung in der DDR begonnen«. Bis zum kommenden Herbst solle »das Team mit Vertretern aus Staatskanzlei und Kirchen Empfehlungen vorlegen, wo noch Forschungsbedarf besteht.« Der MDR-Meldung ist zu entnehmen, dass sich das Bundesland eine »für die DDR-Aufarbeitung zuständige Staatssekretärin« leistet. Sie heißt Babette Winter, wird von der SPD gestellt, stammt aus Nordrhein-Westfalen und ist promovierte Chemikerin. Sie bezeichnete laut MDR die Quellenlage zur Christenverfolgung in der DDR als »umfangreich«. Nun gehe es um die Frage, zu welchen Themen noch ein Thüringen-Bezug herzustellen sei. Das Wintersche Verfahren ist uralt und wird bereits in der Bibel erwähnt: »und wer da suchet, der findet« (Matthäus, Kapitel 7, Vers 8). Ein Kommentator des MDR-Berichts sah das ähnlich wie der Evangelist und schrieb unter den Bericht: »Bitte mit dem Herangehen das Ergebnis festlegen. Das spart enorm.«

Richtig. Allerdings gilt auch: Nur wer sich bei Erwähnung des Wortes »DDR« unübertroffen vor Abscheu krümmt, wird in die oberste politische Etage vorgelassen. Dorthin will aber Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Die Linke). Er warnte am Dienstag SPD, Linke und Grüne jedenfalls davor, zu hohe Hürden für eine gemeinsame Koalition im Bund aufzubauen. Eine Erfahrung des seit Ende 2014 in Erfurt regierenden Dreierbündnisses sei, »dass man seine Koalitionspartner nicht mit Maximalforderungen belasten darf«. Er halte »die Chance, dass Rot-Rot-Grün im Bund kommt, für hoch« und sei »froh, dass die Ausschließeritis gegenüber der Linken vorbei ist«. Die wolle »nicht auf die Weltrevolution warten«, sondern müsse das praktische Leben verbessern. Seine Regierung macht vor, wie das geht. Parole: Gründet ein, zwei, drei, viele »Teams« zur »Aufarbeitung«. Dann geht es dem Land gut.

Lesen und lesen lassen (Login erforderlich) Ich will auch!
Mehr aus: Ansichten