Gegründet 1947 Montag, 20. Januar 2020, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
  • Zugriff ohne Grenzen

    Breite Koalition fordert nach Anschlägen von Madrid schärfere Sicherheitsgesetze
    Von Ulla Jelpke
  • Wer war der Mann?

    Albert Einstein. Nachträgliches zu seinem 125. Geburtstag.
    Von Renate Wahsner
  • Von Sinnen

    Lohnschleifer des Tages: Präsident des Münchener ifo-Instituts plädiert für Mehrarbeit und geringere Einkommen
  • »Wir widersetzen uns«

    Aktionen der Friedensbewegung unter dem Motto »Gegen Krieg und Besatzung« am 20. März
    Von Till Meyer
  • Tramplosion mit Ansage

    Hintergründe des erstaunlichen Straßenbahn-Kollapses in Potsdam und anderswo
    Von Winfried Wolf
  • Raus aus der Illegalität

    Verwaltungsgericht erkennt türkischen Kriegsdienstverweigerer als Asylberechtigten an
    Von Klaus Schramm
  • Für Krieg von deutschem Boden

    Am Freitag wird der neue Sitz der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin-Pankow eröffnet
    Von Markus Bernhardt
  • Investruinen

    Leerstand von Büroimmobilien befindet sich auf historischem Höchststand. Trendwende nicht zu erkennen
    Von Rainer Balcerowiak
  • Vorlage für neue Propaganda

    Oppositionelle Verfassungsrichter in Venezuela entschieden gegen demokratische Kontrolle
    Von Dario Azzellini, Caracas
  • Ríos Montt unter Hausarrest

    Exdiktator und weitere Parteifreunde dürfen Guatemala nicht verlassen. Zwei Strafverfahren anhängig
    Von Andreas Behn (npl)
  • Kein Weg zurück

    Sri Lanka: Spaltung der Befreiungstiger offenbar unwiderruflich
    Von Hilmar König
  • Spanische Grippe

    Madrids möglicher Rückzug von der Besetzung Iraks könnte auf andere Staaten ansteckend wirken
    Von Rainer Rupp
  • Derby des Grauens

    Es droht der dritte Abstieg in Folge: Der FC St. Pauli nach dem sonntäglichen 0:1 bei den HSV-Amateuren
    Von Oliver Schindler