06.02.2011, 15:26:23 / Buchmesse Havanna 2011

Havanna ist bereit für die Buchmesse

Von André Scheer
feria9-352x300.jpg
Zuleica Romay (Mitte)

Mehr als 500 Buchtitel und ingsesamt viereinhalb Millionen Exemplare der wichtigsten kubanischen Verlage warten ab Donnerstag auf die Besucherinnen und Besucher der 20. Internationalen Buchmesse Cuba 2011. Das kündigten die Präsidentin des Kubanischen Buchinstituts, Zuleica Romay, und Kubas Vizekulturminister Fernando Rojas in Havanna an. Gewidmet ist die Ausstellung in diesem Jahr den Mitgliedsländern der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) sowie den Schriftstellern Fernando Martínez Heredia und Jaime Sarusky.

Die Buchmesse wird am 10. Februar in der alten Festung La Cabaña feierlich eröffnet und hat dann zehn Tage lang ihre Tore für die Bevölkerung geöffnet. Anschliessend reist die Messe bis zum 6. März durch die Provinzen Kubas.

Auf der spanischsprachigen Homepage der Internationalen Buchmesse stehen das Programm der Veranstaltungen und Lesungen als PDF-Dokumente zum Download bereit: Bitte hier klicken

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen: