75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2024, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.02.2010, 17:41:47 / Buchmesse Havanna 2010

Eindrücke von der Buchmesse

Eine Auswahl aus unzähligen Fotos, auf denen sich die Stimmung in Havanna widerspiegelt
Kubas Kulturminister Abel Prieto
Russische Ausstellung in Havanna: Fotos von den Treffen kubanischer und sowjetischer bzw. russischer Repräsentanten
Clowns finden begeisterte Zuschauer unter den kleinen und großen Kindern
Eine russische Band beim abendlichen Konzert auf der Festung
Konzert von David Blanco
Russische Ausstellung in Havanna: Plakate aus der Geschichte der kubanisch-sowjetischen Beziehungen
Gehen weg wie warme Sammeln: die Exemplare der jW-Sonderausgabe in spanischer Sprache
Heiß begehrt: die Sonderausgabe der jW
Die Kinder sind die Hauptpersonen auf der Buchmesse
Interessierte Besucher am Stand des Berliner Büros Buchmesse Havanna

Solidarität jetzt!

Das Verwaltungsgericht Berlin hat entschieden und die Klage des Verlags 8. Mai abgewiesen. Die Bundesregierung darf die Tageszeitung junge Welt in ihren jährlichen Verfassungsschutzberichten erwähnen und beobachten. Nun muss eine höhere Instanz entscheiden.

In unseren Augen ist das Urteil eine Einschränkung der Meinungs- und Pressefreiheit in der Bundesrepublik. Aber auch umgekehrt wird Bürgerinnen und Bürgern erschwert, sich aus verschiedenen Quellen frei zu informieren. Denn nicht allen lernen die junge Welt kennen, da durch die Beobachtung die Werbung eingeschränkt wird.

Genau das aber ist unser Ziel: Aufklärung mit gut gemachtem Journalismus. Sie können das unterstützen. Darum: junge Welt abonnieren für die Pressefreiheit!

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!