Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 18. Januar 2021, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
08.06.2007, 21:54:24 / G8-Blog

In Bewegung bleiben!

Von Online-Redaktion
Abschlußblog.jpg
Eine wichtige symbolische Auseinandersetzung brachte einen großen Mobilisierungserfolg für die Linke. Die junge Welt hat den Protest unterstützt und auch an dieser Stelle zu einer kritischen Gegenöffentlichkeit beigetragen.
Nun gilt es, die konkrete politische Arbeit an jedem Ort weiterzuführen - oder aufzunehmen. Auch hier ist die junge Welt dabei.

Wir danken allen Leserinnen und Lesern für die große Resonanz und die vielen positiven Reaktionen. Wir bedanken uns bei allen, die uns mit Informationen und Einschätzungen zur Seite standen, nicht zuletzt aus den Organisationen und Netzwerken der Anti-G8-Bewegung, beim Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein, bei unseren Reportern, Fotografen und Bildredakteuren - einfach bei allen, die mitgeholfen haben. Die technische Realisierung des Blogs verdanken wir der Agentur für Werbung und Kommunikation WARENFORM.

Bild 1

Der Online-Journalismus soll bei der jungen Welt Perspektive haben.

Der jW-Infoticker G8 spezial ist abgeschlossen. Gute Nacht, G8!


Teste die Beste linke, überregionale Tageszeitung.

Kann ja jeder behaupten, der oder die Beste zu sein! Deshalb wollen wir sie einladen zu testen, wie gut wir sind: Drei Wochen lang (im europ. Ausland zwei Wochen) liefern wir Ihnen die Tageszeitung junge Welt montags bis samstags in Ihren Briefkasten – gratis und völlig unverbindlich! Sie müssen das Probeabo nicht abbestellen, denn es endet nach dieser Zeit automatisch.